Warum

Seit dem Jahre 2000 plant das Ingenieurbüro Reincke Detaillösungen für die Gebäudehülle. Durch die unterschiedlichen Aufgabenstellungen wurden dabei eine Vielzahl von Varianten erarbeitet, die in vielen Gebäuden anwendbar sind.
Dabei ist vor allem die technische Ausführung der Details und Bauphysik gemeint. Die Visionen der Architekten, die erst diese Vielzahl von Details hervorgebracht haben, werden auch Zukunft für die stetige Erweiterung der DETAILkiste sorgen.
Eine gelungene Symbiose wäre es, wenn neben den gestalterischen Ideen auch in der frühen Phase konsequent an einige Grundregeln der Fassadentechnik gedacht wird.

In vielen Planungsgesprächen wurde der architektonische Gedanke erörtert und festgestellt, dass bei einem besseren Verständnis für die Möglichkeiten der Fassadentechnik sich der architektonische Gedanke auch mit Bauphysik und DIN-Normen umsetzen lässt.

Mit der DETAILkiste möchten wir Lösungen zeigen, die in unterschiedlichen Bauvorhaben umgesetzt wurden. Wir haben dabei die Detaillösungen so aufgearbeitet, dass die wesentlichen architektonischen und fachtechnischen Hauptmerkmale sichtbar sind. Die Bauphysik und die während der Erstellung der Details gültigen Normen und Richtlinien wurden fast immer eingehalten. Da es sich auch um Lösungen mit Zustimmung des Bauherren handelt, stellen wir auch Details vor, die in Abwägung der möglichen Risiken mit dem Bauherren besprochen wurden und in Einvernehmlichkeit so umgesetzt worden sind.
Bei Fragen zu den einzelnen Details oder bei Fragen zu den einzelnen Bauvorhaben bitten wir Sie, sich an unsere Hotmail zu wenden.
Durch die ständige Weiterentwicklung im Bereich der Fassadentechnik kann es sein, dass realisierte Bauvorhaben mit den entsprechenden Details nicht mehr den aktuellen Stand der Technik entsprechen.

Deshalb sollte dem Nutzer der DETAILkiste bewusst sein, dass die dargestellten Lösungen zwar umgesetzt worden sind, eine Fortschreibung der Normen oder Richtlinien zum aktuellen Zeitpunkt ggf. einer modifizierten Lösung bedarf.
Um im speziellen Fall dieses zu überprüfen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Zielgruppen

Die DETAILkiste ist als Unterstützung für Planer, Verarbeiter und Bauleiter/Projektsteuerer gedacht.

Wenn Sie Planer sind

Durch die systemunabhängige Darstellung wird bei den einzelnen Details „nur“ das Konstruktionsprinzip dargestellt. Modifikationen hinsichtlich der Geometrie sind leicht möglich da, alle Elemente als CAD-Blöcke gezeichnet sind.

Der Architekt kann aus dem Fundus Möglichkeiten für das zu planende Bauvorhaben finden und dabei die relevanten Anforderungen der Fassadentechnik anhand von Beispielen sehen. Dadurch hoffen wir, dass die Gestaltung hinsichtlich der Fassadentechnik etwas sensibilisiert wird. Die bereits realisierten Bauvorhaben können dabei nicht der Gestaltungshorizont für noch zu planende Objekte sein. Wir glauben aber, dass ein Wissen um die wesendlichen Strukturen einer Außenhaut von Gebäuden dem kreativen Finden von Lösungen für die zu planenden Aufgaben hilfreich sein kann.

Wenn Sie Verarbeiter sind

Wir haben alle Details aufgearbeitet und systemneutral dargestellt. Dadurch wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, in kürzester Zeit Ihrem Auftraggeber Lösungen zu präsentieren, die durch Modifikation der Detailzeichnungen Ihr aktuelles Bauvorhaben widerspiegeln. Die Bauphysik und die wesentlichen Konstruktionsmerkmale sind in den Zeichnungen vorhanden. Anhand der sich ständig ändernden Normen und Richtlinien ist im Einzelfall zu prüfen, ob das dargestellte Detail so verwendet werden kann. Eine Überprüfung der geforderten Situation nehmen wir gegen Vergütung der anfallenden Aufwendungen vor.

Wenn Sie Bauleiter/Projektsteuerer sind

Die Zeichnungen in der DETAILkiste stammen von realisierten Bauvorhaben der letzten Jahre. Die Bauphysik unterliegt Gesetzen, die zwar baurechtlich interpretiert werden, im wesentlichen sich aber nicht ändern können. Die gesetzlichen Bestimmungen haben sich in den letzten Jahren hinsichtlich der Energieeinsparung verschärft. Es ist möglich, dass in den dargestellten Details dieses nicht berücksichtigt ist, da die Bauvorhaben eventuell die aktuellen Anforderungen nicht erfüllen mussten.
Die Anordnung der Dampfsperren und der möglichen dampfoffenen Folie bzw. der Schlagregendichtigkeit außen sind nach wie vor relevant.
Insofern kann die DETAILkiste helfen, die notwendigen Konstruktionsmerkmale zu erkennen und diese mit dem durch den Verarbeiter beabsichtigten Montagezustand zu vergleichen.
Bei Fragen oder Zweifeln an der Ausführung nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wie nutzen Sie die DETAILkiste effektiv?

Wir haben die DETAILkiste so programmiert, dass Sie in 3 Schritten am Ziel sind.

  1. Die einzelnen Hauptgruppen geben die Konstruktionsarten an (z.B. Pfosten-Riegel-Konstruktion oder Fensterkonstruktion – hier Rahmenkonstruktion genannt)
    Wenn eine konkrete Aufgabenstellung vorliegt, kann direkt in der Hauptgruppe nach den unterschiedlichen Lösungen gesucht werden.
    Falls Varianten bzw. alternative Lösungen zu Ihren ersten Ideen gesucht werden, können Sie in der ersten Untergruppe der Hauptgruppe die wesentlichen Unterschiede der Konstruktionsarten vergleichen. Um dieses leicht zu ermöglichen, haben wir die Untergruppen gleich aufgebaut. Ein seitlicher Anschluss bei einer Pfosten-Riegel-Konstruktion ist schnell vergleichbar mit einem seitlichen Anschluss bei einer Rahmenkonstruktion oder bei einer Stahlfassade.
  2. Nach der Vorauswahl der Hauptgruppe und der Untergruppe gelangen Sie direkt zu den einzelnen Details. Diese können dann ausgewählt und zur Betrachtung*² vergrößert werden. Durch die Vergrößerung ist ein kostenloses „Surfen“ und ein Suchen nach den unterschiedlichen Lösungen möglich. Bei einer gezielten Suche (z.B. Schiebetür monoverglast Horizontalschnitt)  kommen Sie ebenfalls über das Hauptmenü (in dem Beispiel Rahmenelemente / Untergruppe Horizontalschnitte zum Ziel.
  3. Bei einer generellen Überlegung, welche Konstruktion zu Ihrem Gebäude passt, kann über die Hauptgruppen thematisch in den einzelnen Konstruktionsbereichen (seitlicher Anschluss oder oberer Abschluss) geprüft werden, ob die dargestellten Details für Ihr Bauvorhaben anwendbar sind. Oftmals kann durch eine einfache Modifikation die gewünschte Architektur erreicht werden. Dabei soll dem Planer zugute kommen, dass „nur“ Detaillösungen für einen Bereich jeweils dargestellt werden und nicht komplette architektonische Konzepte. 
  4. Wenn eine konkrete Aufgabenstellung zur weiteren Umsetzung ansteht, kann die DETAILkiste nach den geforderten Parametern abgesucht werden. Dabei kann durch die einfache Struktur schnell überprüft werden, ob für den geforderten Anwendungsfall bereits Detaillösungen vorliegen.

Wenn Sie keine passende Detaillösung finden

bietet Ihnen die DETAILkiste zwei Möglichkeiten, schnell die gewünschte Konstruktion oder eine Beratung zu erhalten.
 

  1. Sie wählen aus der DETAILkiste ein Detail aus, das Ihren Wünschen sehr nahe kommt und an Ihre konkreten Konstruktionsanforderungen angepasst werden könnte.
  2. Sie suchen eine konstruktive Detaillösung, die Sie in der DETAILkiste derzeit nicht finden. Sie wünschen über das Angebot der DETAILkiste hinausgehende Planungs- bzw. Beratungsleistung, bis hin zur kompletten Projektplanung oder Bauüberwachung.

In beiden Fällen bitten wir Sie uns Ihre Wünsche per E-Mail zu zusenden. Wir werden umgehend Kontakt zu Ihnen aufnehmen um Ihre Wünsche / Aufgabenstellungen zu bearbeiten bzw. zu lösen.

Die Ingenieurbüro Reincke GmbH als Betreiber der Detailkiste hat sich in den letzten Jahren hauptsächlich mit Planungs/ Beratungsleistungen für die Auftraggeberseite beschäftigt. Ein ausführliches Leistungsprofil finden Sie auch unter www.ingbuero-reincke.de.

 

Käuferinformation
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Gewerbe­treibende, Verbraucher können leider nicht bestellen. Alle Preisangaben netto, zzgl. MwSt.
Ihre Vorteile
  • Konstruktionsvielfalt
  • Zeitersparnis
  • Kostenminimierung
  • Praxisbeispiele
Für Planer, Verarbeiter und Bauleiter!
DETAIL-PLANUNG
Sie finden keine passende Detaillösung?
Dann nutzen Sie doch einfach unsere Detail-Planung. Details »
Zahlungsweisen